DVS-Wettbewerb 2018 "Gemeinsam stark sein" geht in die Entscheidung

Unter dem Motto „Tourismus und Naherholung“ beginnt heute die Online-Abstimmung im jährlichen Wettbewerb der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS).

Logo der DVS

Unter dem Motto „Tourismus und Naherholung“ beginnt heute die Online-Abstimmung zum sechsten Wettbewerb „Gemeinsam stark sein“.

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) würdigt mit dem Wettbewerb beispielhafte Projekte der ländlichen Entwicklung aus den LEADER- und ILE-Regionen. 27 Projekte wurden von den Bundesländern für die Abstimmung nominiert, u. a. auch zwei aussichtsreiche Projekte aus unserem Bundesland.

Auf dem Zukunftsforum Ländliche Entwicklung im Januar 2019 in Berlin erhalten die drei Gewinnerprojekte mit den meisten Stimmen eine Auszeichnung.

Entscheiden Sie mit, welche drei Projekte Sie auf dem Siegertreppchen sehen möchten! Geben Sie vom 17. September bis zum 31. Oktober 2018 Ihren Projekt-Favoriten Ihre Stimme!
Zur Abstimmung geht es hier : www.netzwerk-laendlicher-raum.de/wettbewerb.

Ab 20. September stellt die DVS alle teilnehmenden Projekte gesondert als „Projekt des Tages“ auf Twitter und Facebook vor. Informieren Sie sich und retweeten bzw. teilen Sie die Projekte, die Ihnen gefallen!

Hier geht’s zur DVS-Facebook-Seite: www.facebook.com/dvs.laendlicher.raum

Hier geht’s zum Twitter-Kanal: https://twitter.com/dvs_land

Wir und besonders die Projektträger und Verantwortlichen der zwei beteiligten Wettbewerbsbeiträge aus Sachsen-Anhalt

Waldhaus am Bergwitzsee

und/oder

Kunstwerk Turbinenhaus Naumburg

freuen uns/sich auf Ihre Stimme/n!