Sprecherin der Akteursebene der Lokalen Aktionsgruppen (LAG): Erika Tholotowsky

Erika Tholotowsky

Erika Tholotowsky, Dipl.-Agr.-Ing., Jg. 1959, studierte im Anschluss an eine Berufsausbildung mit Abitur (Mechanisator Rinderproduktion) an der Universität Rostock Fachrichtung Tierproduktion. Nach Abschluss des Studiums Aufnahme einer Arbeit in der LPG TP Gutenswegen.

Von 1994 – 2004 war sie ehrenamtliche Bürgermeisterin der Gemeinde Niedere Börde. In dieser Zeit beschäftigt im Nibra-Dachziegelwerk Groß Ammensleben.

Seit 2004 ist sie hauptamtliche Bürgermeisterin der Einheitsgemeinde Niedere Börde.

Im Jahr 2005 gründeten 25 Kommunen, 9 Wirtschafts- + Sozialpartner sowie die Landkreise Ohrekreis und Altmarkkreis Salzwedel die LAG Colbitz-Letzlinger-Heide: Leitbild: „Aufbruch mit Weitblick in die Zukunftsregion“.

Frau Tholotowsky ist von Anbeginn Vorsitzende der LAG. Im Mai 2016 wurde sie zur Sprecherin der LEADER-Aktionsgruppen im Rahmen des LEADER-Netzwerkes in Sachsen-Anhalt gewählt. 

Sie wird in der Funktion der Sprecherin von Andreas Brohm und Evelin Wolter unterstützt.

Andreas Brohm

Andreas Brohm ist seit dem 1. November 2014 Hauptamtlicher Bürgermeister der Einheitsgemeinde Stadt Tangerhütte. Außerdem ist er Vorsitzender der Lokalen Leader-Aktionsgruppe "Uchte-Tanger-Elbe", stellvertretender Sprecher des Leader-Netzwerkes Sachsen-Anhalt sowie Vertreter im Wasserverband Stendal-Osterburg.

Er ist in Tangerhütte aufgewachsen und hat sein Abitur am dortigen Altmärkischen Gymnasium abgelegt, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Leipzig und schloss sein Studium 2005 als Diplom-Kaufmann ab.

Von 2008 bis 2014 war er Company-Manager für die BB Group in Mannheim und verantwortete dabei die Musical-Produktion WE WILL ROCK YOU an den Standorten Zürich, Köln, Stuttgart, Berlin, Basel und Essen. 2014 war er Europa-Tournee-Manager des Musicals WEST SIDE STORY. Weitere seiner Tätigkeiten waren: Assistent der Produktion für das transfer-teatre in Barcelona, freier Journalist für die Redaktionen der Volksstimme und Altmark-Zeitung in Tangerhütte und Stendal, Mitglied der Komparserie der Oper Leipzig im HAUS DREI LINDEN sowie Mitarbeiter der Firma Holzbau Bodenbinder.

Evelin Wolter

Evelin Wolter, Jg. 1968, studierte das Lehramt für Sekundarschulen für die Fächer Mathematik und Geografie an der Universität Potsdam, wobei sie sich bereits in der Diplomphase mit Fragen der Raumordnung auseinandersetzte.

Seit 1993 ist sie im Bereich Kreisentwicklung und Regionalplanung zuerst für den Landkreis Bernburg und seit 2007 für den Salzlandkreis tätig. Inhaltliche Schwerpunkte liegen vor allem in der Entwicklung ländlicher Räume, der Weiterentwicklung touristischer Angebote und der Raumordnung. Seit 2012 ist sie Sachgebietsleiterin für Raumordnung und Kreisplanung.

Frau Wolter begleitet die Lokalen Aktionsgruppen Elbe-Saale, Unteres Saaletal und Petersberg, Börde-Bode-Auen und Aschersleben-Seeland und übt hier die Aufgaben des Trägers der LEADER-Managements aus. In der LAG Bördeland vertritt sie den Salzlandkreis als Mitglied.

 

Sprecher des Netzwerkes der LEADER-Managements

Dr. Wolfgang Bock

Dr. Wolfgang Bock, Jg. 1955, studierte Volkswirtschaftslehre an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und promovierte auf dem Gebiet der Regionalökonomie.

Nach beruflichen Stationen im Bereich der Investitions- und Regionalplanung war er mehrere Jahre als Entwicklungsberater im Südlichen Afrika tätig. Später übernahm er die Geschäftsführung einer regionalwissenschaftlichen Gesellschaft und arbeitete als wissenschaftlicher Direktor eines Wirtschaftsförderungsinstitutes.

Seit 1993 leitet er zudem die Dr. Bock & Partner GbR mit Sitz in Halle (Saale). Dr. Bock ist für das LEADER-Management in den Regionen "Wittenberger Land" und "Mittlere Altmark" verantwortlich und wurde im Mai 2016 erneut zum Sprecher der LEADER-Manager/innen im Rahmen des LEADER-Netzwerkes in Sachsen-Anhalt gewählt.

Stellvertreterinnen des Sprechers

Heike Winkelmann

Dipl.-Ing. (FH) Heike Winkelmann, Jg. 1964, studierte im Anschluss an eine Berufsausbildung an der Ingenieurschule für Bauwesen in Magdeburg - Studiengang Hochbau.

Ihre beruflichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen der städtebaulichen Planung u.a. im Rahmen der Bauleitplanung und der Dorferneuerung sowie in der Regionalplanung. Seit 2003 ist sie Fachgebietsleiterin des Bereiches Landentwicklung in der Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH in Magdeburg.

Frau Winkelmann ist für das LEADER-Management in der LAG "Zwischen Elbe und Fiener Bruch" verantwortlich und arbeitet im Management der LAG "Mittlere Altmark" mit. Im Mai 2016 wurde sie erneut zur stellvertretenden Sprecherin der LEADER-Manager/innen im Rahmen des LEADER-Netzwerkes in Sachsen-Anhalt gewählt.

Gudrun Viehweg

Gudrun Viehweg, Jg. 1976, studierte Landschafts- und Freiraumplanung an der Technischen Universität in Hannover. Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Regional- und LEADER-Management, Dorfentwicklung und Freiraumplanung. Seit 2009 leitet Gudrun Viehweg zusammen mit Michael Schmidt die Amtshof Eicklingen Planungsgesellschaft mbH & Co KG.

Gudrun Viehweg ist für die LEADER-Managements "Elbe-Saale" und "Börde-Bode-Auen" im Salzlandkreis verantwortlich und begleitet die LEADER-Managements "Aschersleben_Seeland", "Rund um den Huy" sowie "Nordharz". Im Mai 2016 wurde sie zur stellvertretenden Sprecherin der LEADER-Manager/innen im Rahmen des LEADER-Netzwerkes in Sachsen-Anhalt gewählt.

  • Facebook-Icon
  • YouTube-Icon
  • Twitter-Icon
Mitmachen: Logo herunterladen!Logo Weltoffen