Menu
menu

LEADER aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums(ELER)

Fördermöglichkeiten

Mithilfe der LEADER-Methode kann die Unterstützung von Vorhaben aus dem ELER erfolgen. Es werden die folgenden drei Förderbereiche unterschieden:

Richtlinie LEADER/CLLD

Sie möchten ein Vorhaben mit Hilfe der LEADER-Förderung umsetzen? Sehen Sie in der Richtlinie LEADER/CLLD, welche Grundlagen zu berücksichtigen sind. Oder wenden Sie sich am besten an den Ansprechpartner der LAG in Ihrer Region. Werfen Sie einen Blick auf die Übersichtskarte der LAG und finden Sie Ihren richtigen Ansprechpartner.

Damit Ihr Antrag nach Auswahl durch die LAG bei der Bewilligungsbehörde erfolgreich bearbeitet werden kann, sind folgende Dokumente zu berücksichtigen. Besprechen Sie dies am besten in der Beratung mit dem LEADER-Management.

Die Stellungnahme der LEADER-Managements zu Ihrem Vorhaben

Für alle Vorhaben, die im Rahmen der Richtlinie LEADER/CLLD beim Landesverwaltungsamt sowie nach der Richtlinie RELE 2014-2020 bei den Ämtern für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten beantragt werden, ist eine Stellungnahme des zuständigen LEADER-Managements zwingender Bestandteil. Hierfür ist das Formblatt zu verwenden.